Kinesiologie

 

"Die Kinesiologie bietet eine Möglichkeit/Hilfestellung in die eigene Mitte zu finden, dadurch in "Balance" zu kommen um sein eigenes Selbstbild zu erfüllen."

"Kinesiologie bedeutet die Lehre von der Bewegung. Sie ist eine ganzheitliche Methode, die durch Auflösen verschiedener Stressblockaden, ob strukturell, biochemisch, emotional oder energetisch, wieder ins Fließen bringt und dadurch die Selbstheilungskräfte aktiivert."

Stressblockaden können sein:

  • strukturell: einseitige Belastung, Muskelverspannungen, -verkürzungen, ...
  • biochemisch: Nahrungsmittelunverträglichkeit, einseitige Ernährung, ...
  • emotional: Stress, Verlust, Kummer, ...
  • energetisch: elektromagnetischer, geophatischer Stress, Narben, ...

Das wichtigste Instrument in der Kinesiologie ist der Muskeltest.

Dr. George Goodheart entdeckte Zusammenhänge zwischen der Funtkonsweise einzelner Muskeln, bestimmten Meridianen und Organen, die wiederum den Elementen zugeordnet sind.

Mit Hilfe des Muskeltests werden Stessblockaden der Ursache nach ausgetestet und dementsprechende Maßnahmen getroffen.

Kinesiologie wirkt positiv bei:

  • Konzentrations- und Koordinationsproblemen
  • Gedächtnisschwäche
  • Hyperaktivität
  • Unsicherheit
  • Unruhe
  • Seelischem Ungleichgewicht
  • Schlafstörungen, Erschöpfung
  • Ängsten, Phobien
  • Sehschwäche, Kopfschmerzen
  • Verdauungsproblemen, Sodbrennen
  • Pränataler Entgiftung, Schwangerschaftsbegleitung
  • Übersäuerung, Verschlackungen, Entgiftungen
  • Überforderung
  • Unverträglichkeit, Allergien
  • und vielem mehr ...

 

"Lassen Sie uns einen Anstoß geben
und wir bringen gemeinsam
Bewegung ins Leben.

Alles ist Energie,
alles ist Musik,
alles schwingt mit. "